Übung 13_08_2016
Großalarm für die Feuerwehren rund um Sinspelt gab es heute Nachmittag. Um 15 Uhr ertönten die Sirenen und alarmierten zahlreiche Kräfte zu einem angenommenen Flächenbrand in Sinspelt. Eine Fläche von circa 10.000 Quadratmetern brannte. Geübt wurde die Förderung von Wasser über weite Wegstrecken. Von der Wasserentnahmestelle galt es ca. 1600 Meter Schläuche zu legen. Damit die Brandbekämpfung schon starten konnte wurden die Tanklöschfahrzeuge aus Körperich und Neuerburg im Pendelverkehr eingesetzt. Nachdem die Wasserversorgung stand, konnte der Pendelverkehr eingestellt werden und die Brandbekämpfung wurde mittels der frisch aufgebauten Förderstrecke fortgesetzt. Insgesamt waren 74 Einsatzkräfte aus den Wehren Sinspelt, Fischbach-Oberraden, Geichlingen, Hüttingen, Utscheid, Koxhausen, Körperich, Altscheid, Weidingen, Neuerburg, Ober-/Niedergeckler und Berscheid sowie die FEZ Neuerburg im Übungseinsatz. Wir waren mit Sechs Mann Leo, Helmut, Robert und Thomas, plus Nico und Luca die mit den Neuerburgern ausgerückt sind, vor Ort.
Page 1 of 1





Fotos L.P., H.J.